inMusic | Bei Fußenkreuz 11 | D-66806 Ensdorf | Germany | Phone: ++49 6831-5095-30 | Fax: ++49 6831-5095-32 | eMail

  | inMusic - da ist Musik drin!

DAVID PETRAS
”Heute halten wir die Welt an”

„Denke positiv und gib niemals auf!“ Das ist das Lebensmotto, aber auch die musikalische Devise von DAVID PETRAS auf seinem Debütalbum „Heute halten wir die Welt an“.

 

inMusic: Kannst du unseren Lesern zu Anfang bitte etwas über deinen musikalischen Werdegang erzählen?

David Petras: Ich hatte schon immer ein sehr großes Interesse für Musik, jedoch nie wirklich die Gelegenheit, mich ernsthaft mit ihr zu befassen. Ich habe Sascha Pinschmidt und Christian Rill kennengelernt, die mir erstmals die Gelegenheit gaben, professionell Musik zu machen. Gemeinsam mit Sascha komponierte und schrieb ich die Tracks für mein Debütalbum, Christian kümmerte sich um den Deal mit 7us Media und ist mein Manager.

inMusic: Stimmt es, dass du auch eine Zeit lang auf der Ferieninsel Rhodos gelebt hast?

David Petras: Ja, das stimmt. 1996 verreisten meine Familie und ich für immer auf die Ferieninsel Rhodos. Allerdings wollte mein Herz zurück nach Deutschland. Ich konnte mich nie wirklich an den dort typischen Lebensstil gewöhnen, was mich im Jahre 2009 wieder endgültig nach Deutschland brachte. Aber ich muss gestehen, dass Rhodos eine unglaublich schöne Insel ist. Es lohnt sich wirklich, dort einmal Urlaub zu machen!

inMusic: Wie hast du den HipHop für dich entdeckt?

David Petras: Wenn ich mich recht erinnere, hörte ich irgendwann im Radio „Killing Me Softly“ von THE FUGEES und war begeistert, dass man mit so einem einfachen Beat, wenigen Instrumenten und Lauryn Hill's Wahnsinnsstimme so viel Gefühl ausdrücken konnte. Aber ich mache ja eher Hip Pop, eine Mischung aus Popmusik mit eingängigen Melodien und HipHop-Elementen.

inMusic: Deine Texte sind sehr anspruchsvoll und voll emotionaler Tiefe. Du scheinst ein Mensch zu sein, der eine ganz besondere Antenne für seine Umwelt hat und mit offenen Augen durchs Leben geht?

David Petras: Meine Texte beziehen sich zum größten Teil auf Situationen oder Ereignisse aus dem alltäglichen Leben, die jeder vielleicht schon mal erlebt hat. Wichtig ist, dass sie glaubhaft und echt sind, denn nur so kann man Gefühle und Emotionen transportieren. Ich bin wirklich sehr stolz auf diese CD! Ich denke, man sollte sich immer einen offenen Blick für das eigene Umfeld bewahren, das ist sehr wichtig!

inMusic: Hast du eine spezielle Message, die du mit deinen Lyrics transportieren willst?

David Petras: Ja, ich habe eine Message. Egal in welcher Lage man sich befindet, sollte man niemals die Hoffnung aufgeben, auch nicht dann, wenn alles aussichtslos scheint. Man sollte stark sein, so positiv wie möglich denken und nicht den Kopf senken. Es ist wichtig, Spaß zu haben und zu lieben. Das sind alles Dinge, die ich mit meiner Musik transportieren möchte, denn die Zeitungen sind voll von negativen Schlagzeilen. Deswegen: Heute halten wir die Welt an!

inMusic: Wie lange hast du an deinem Debütalbum „Heute halten wir die Welt an“ gearbeitet?

David Petras: Die ersten Aufnahmen haben wir 2005 gemacht, aber intensiv haben wir etwa anderthalb Jahre bis zur fertigen Produktion gearbeitet.

inMusic: Was kannst du mir über die eigentlichen Studioaufnahmen berichten?

David Petras: Sascha hat extra für mein Album ein riesiges Studio in Mühlheim am Main gemietet und unter Schweiß und Tränen auf ca. 200 qm alles selbst aufgebaut. Hier fanden die meisten Aufnahmen statt. 2012 haben wir dieses Studio aufgegeben und sind in ein kleines umgezogen, in dem wir dann die CD fertig gestellt haben.

inMusic: Gibt es auf der Scheibe auch Gastauftritte befreundeter Künstler?

David Petras: Auf dem Album ist auf 2 Tracks noch ein Rapper namens AyDeeLoco zu hören. Er rappt auf englisch. Außerdem gibt sich auf der CD noch der eine oder andere Studiomusiker die Ehre, seit also gespannt!

Rainer Guérich
CD: Heute halten wir die Welt an (7Music/New Music Distr.)

 inMusic | Bei Fußenkreuz 11 | D-66806 Ensdorf | Germany | Phone: ++49 6831-5095-30 | eMail
© 2012 inMusic - alle Rechte vorbehalten!