inMusic | Bei Fußenkreuz 11 | D-66806 Ensdorf | Germany | Phone: ++49 6831-5095-30 | Fax: ++49 6831-5095-32 | eMail

  | inMusic - da ist Musik drin!

FREE BEARS
Americana meets Rock ‘n’ Roll

Mit ihrer handgemachten Mischung aus Country, Hi-Energy Rock'n'Roll, Rockabilly und Folk haben sich die FREE BEARS über die Jahre eine treue Fangemeinde erspielt. Mit „Canyons & Goodbyes“ erscheint nun ihr drittes Album, über das inMusic alles Wissenswerte von CARSTEN AUFERMANN (drums/voc.) erfuhr...

 

inMusic: Kannst du mir zu Anfang bitte etwas über eure bisherige Bandgeschichte erzählen?

Carsten: Die Band existiert seit den frühen 90er Jahren. Anfangs gab es ein 5er Line-Up und eine kurze Zeit lang dann auch ein Trio, was uns beides sehr viel Spaß machte. Seit 6 Jahren sind wir allerdings als Quartett unterwegs. Über die Jahre haben wir immer versucht, die unterschiedlichsten Stile miteinander zu kombinieren. Das hat unsere Hörerschaft zwar manchmal irritiert, aber das Feedback war durchwegs positiv. Mittlerweile hat die Zahl unserer Auftritte sogar derart zugenommen, dass wir uns sogar ein eigenes „Bandmobil“ zulegen mussten...

inMusic: Woher rührt eure Vorliebe für die coole, handgemachte Mischung aus Country, Hi-Energy Rock'n'Roll, Rockabilly und Folk?

Carsten: Die Stile berühren halt die Wurzeln der einzelnen Bandmitglieder. Country und Rock’n’Roll haben schon immer davon profitiert, dass sie problemlos Stile mixen und assimilieren können. Man kann praktisch jeden Song – ob nun aus Pop, Metal, Reggae usw. - im Country- bzw. Rockabilly Stil kopieren, andersherum ist das schon etwas schwieriger. Deswegen scheitern wohl auch Versuche diverser Opernheinis, einen auf Elvis zu machen. Unser Gitarrist George Foxman stammt beispielsweise aus der Liedermacher-Szene der 70er, hat dann auf Prog-Rock umgesattelt, aber immer schon seine Fühler überall gehabt. „Jörch“ Schubert an der Steel Guitar hat seine Roots im Country- und Rockbereich, während unser Bassist Hermann Gauss deutliche Rock’n’Roll-Saiten mitbringt, aber auch sehr poppig bis jazzig geprägt ist. Tja, und ich hatte trotz meiner früheren, starken „Ärzte“-Affinität auch schon immer Boogie und Rock’n‘Roll getrommelt. Die musikalische Mischung in unserer Band ist also sehr bunt, vielseitig und talentiert. Manchmal fällt es uns sehr schwer, das alles zu bündeln und auszusortieren, was nicht rockt und rollt.

inMusic: Habt ihr das Songmaterial auf der neuen CD schon vorab live auf der Bühne oder im Club getestet?

Carsten: Alle Songs sind quasi „roadproofed“! Wir haben alle Albumtracks live ausprobiert, wobei wir entscheiden mussten, ob Songs vielleicht live die Mega-Abkacker sind, dafür aber im Studio richtig viel Spaß machen. Das geht auch andersrum: Die Songs sind live der Oberknaller, aber im Studio kriegst du das einfach nicht in die Rillen geschmurgelt…

inMusic: Ich kann mir vorstellen, dass es euch wichtig war, das Jam-Feeling der Bühne auch ins Studio zu transportieren?

Carsten: Ja, unsere Songs haben ein Live-Feeling, quasi eine Jam-Basis. Natürlich wird die Studiotechnik aber genutzt, um ein paar Spuren drüber zulegen und den Songs das zu geben, was sie brauchen...

inMusic: Eure Musik verbreitet ein positives Lebensgefühl und gute Laune. Seid ihr auch privat lebenslustige und fröhliche Typen?

Carsten: Prinzipiell ja. Sonst kannst du das ja nicht authentisch rüberbringen. Da sind wir schlechte Schauspieler. Musiker, die bei diesem Punkt von „Professionalität“ reden und Stimmungen übertünchen wollen, irritieren mich. Man merkt uns auch schon mal einen schlechten Tag an; da werden wir auch sofort drauf angesprochen. Aber Spaß haben, lachen, Show machen… - das ist nicht nur unsere Pflicht, sondern auch unser Leben und somit wahrhaftig.

inMusic: Schon getestet, welche Stücke der neuen Scheibe beim Publikum am besten ankommen?

Carsten: Ja. Seit wir die Shows mit „Say What You Mean“ eröffnen, hat der Song einen sehr hohen Stellenwert bekommen. Beim Publikum sehr beliebt ist erstaunlicherweise auch „Canyon Mind“, der inhaltlich anspruchsvollste Song der CD...

Rainer Guérich
CD: Canyons & Goodbyes (7Music/New Music Distribution)

www.freebears.net
  

 inMusic | Bei Fußenkreuz 11 | D-66806 Ensdorf | Germany | Phone: ++49 6831-5095-30 | eMail
© 2012 inMusic - alle Rechte vorbehalten!