inMusic | Bei Fußenkreuz 11 | D-66806 Ensdorf | Germany | Phone: ++49 6831-5095-30 | Fax: ++49 6831-5095-32 | eMail

Home | inMusic - da ist Musik drin!

VAST
Liebe und Schmerz

Seine Band VAST nutzt SĂ€nger und Songschreiber JON CROSBY in erster Linie dazu, um seinen GefĂŒhlen musikalischen Ausdruck zu verleihen. Das ist auch bei dem hochklassigen (dritten) Album „Nude“ so.

 

Jon Crosby: Auf unserem neuen Album geht es hauptsĂ€chlich um das Wechselspiel von Liebe, Schönheit und Schmerz. Unser erstes Album „Visual Audio Sensory Theater“ (1998, die Anfangsbuchstaben ergaben gleichzeitig den Bandnamen VAST) war ein eher philosophisches Album ĂŒber den Sinn des Lebens und deutlich von sakraler Musik geprĂ€gt. Auf „Music For People“ (2000) ging es um Themen wie Freiheit, Flucht und Eitelkeit, die wir mit den Stilmitteln des Alternative Rock umzusetzen versuchten.

inMusic: Was kannst du mir ĂŒber den Entstehungsprozess des Albums erzĂ€hlen?

Jon Crosby: Die eigentlichen Songs habe ich in einer ziemlich abgelegenen Gegend in der WĂŒste von New Mexiko geschrieben. Das hat etwa 6 Monate gedauert. Aus den insgesamt 30 Tracks haben wir dann die besten StĂŒcke fĂŒr die Platte ausgewĂ€hlt.

inMusic: Was hat es denn mit „Nude“, dem Titel des Albums auf sich? Steht der Name vielleicht dafĂŒr, dass du dich auf eine gewisse Art und Weise vor den Zuhörern entblĂ¶ĂŸt?

Jon Crosby: Ja, das kann man schon  sagen. Wenn ich Musik mache und StĂŒcke schreibe, versuche ich immer, dies mit aller Ehrlichkeit und ohne schĂŒtzende Maske zu tun. NatĂŒrlich birgt der CD-Titel auch eine gewisse Doppeldeutigkeit in sich, wenn man bedenkt, dass viele Leute das Internet dazu benutzen, um unbemerkt nacktes Fleisch zu betrachten. Eine traurige Entwicklung und ein Vereinsamungsprozess, der da stattfindet...

inMusic: Hast du bestimmte Lieblingssongs auf dem Album bzw. kannst du mir darĂŒber etwas erzĂ€hlen?

Jon Crosby: Ich mag den Opener „Turquoise“ sehr, da die Farbe „TĂŒrkis“ fĂŒr die Indianer Nordamerikas Klarheit, UrsprĂŒnglichkeit und Reinheit symbolisiert. Immer wenn sie sich unrein fĂŒhlten, malten sie sich mit dieser Farbe an, um sich besser zu fĂŒhlen. Mir ging es genauso. Als ich noch in Los Angeles lebte, fĂŒhlte ich mich auch unrein, also zog ich in die WĂŒste und fand etwas, das reiner ist. Ich denke, dieses GefĂŒhl wird durch die Nummer sehr gut transportiert. NatĂŒrlich sind viele StĂŒcke auf dem Album von sehr persönlicher Natur, beispielsweise „Winter In My Heart“ und „I Need To Say Goodbye“, in denen es um gescheiterte Beziehungen geht.

Duklas Frisch
CD: Nude (Insideout/SPV)

 

 inMusic | Bei Fußenkreuz 11 | D-66806 Ensdorf | Germany | Phone: ++49 6831-5095-30 | Fax: ++49 6831-5095-32 | eMail
© 2004 inMusic - alle Rechte vorbehalten!