TAUFIQ
Indischer Dance-Mix

Mit„Taalisma“ veröffentlicht TAUFIQ QURESHI eine CD, die Worldmusic- und Dance-Fans gleichermaĂźen gefallen dĂĽrfte.  Der Perkussionist, Keyboarder und Programmierer schwört auf schnell tanzbare Beats und mystische Tabla-Sounds...

 

Sein musikalisches Talent hat Taufiq von seinem Vater geerbt, dem berĂĽhmten indischen Tabla-Meister Ustad Allahrakha Khan. Aufgewachsen in einem Kreis hochkarätiger indischer Musiker, entwickelten er und sein (bekannter) älterer Bruder Zakir Hussein schnell ein GespĂĽr fĂĽr Percussion- und Tabla-Sounds. Beide spielten zusammen in Formationen wie Shanti, Diga, Shakti und Rhythm Experience, zeigten sich aber auch modernen Stilrichtungen gegenĂĽber offen. Insbesondere Taufiq nutzt das moderne Studio-Equipment nur zu gerne, um das indische Soundkolorit zu einem angesagten Stilmix zu fusionieren. Seine ungewöhnlichen Klangideen bezieht er nicht zuletzt aus seiner ständigen Live-Präsenz. Im Zusammenspiel mit solch unterschiedlichen KĂĽnstlern wie Jeremy Spencer, Louis Banks, Viku Vinayakaram und Dinshaw Sanjana hat Taufiq ĂĽber die Jahre seinen musikalischen Horizont erweitert und nun auf „Taalisma“ auf ein neues Level gehievt.  Im Chill-Out-, Groove- und Drum-Mix verbinden die Songs spielend indische Klangtradition mit westlichem Clubsound.

Höhepunkte der CD sind insbesondere das schnelle, auf hypnotischen Tabla-Sounds treibende Titelstück „Taalisma“, das langsam dahin walkende „Ji Ji Rhy“ und der stampfende Groove-Hammer „Happy“. „Kabul Catwalk“ lässt uns in die Tiefen Afghanistans eintauchen und auf „Kintou“ wechseln sich züngelnde Sequencer-Sounds mit fiebrigen Percussion-Parts ab. Wer Taufiq mal in Aktion sehen möchte, sollte sich unbedingt den Bonus-Multimedia-Teil der CD mit 2 Videos (inklusive Interview und Statements) anschauen...

Ute Bahn
CD: Taalisma (Blue Flame/Zomba)

(c) inMusic 2000-2003 alle Rechte vorbehalten